Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Ausblenden Mehr Informationen

Support PLC Engine Collect

Support PLC Engine Collect

Übersicht: Oracle Datenbank, Umfangreiche Logik, Große Logiktabellen, Datenbanken im Netz, Abläufe, Automatisch installieren.

Antwort:

Eine Kurzanleitung für die Oracle ODBC Konfiguration (Windows und Linux) liegt hier.

Frage: Oracle über ODBC liefert keine Browsedaten ?
Antwort: Die Oracle Datenbank braucht zum Einen in der Verbindungskonfiguration in der PLC Engine Collect zwingend den Benutzernamen une das Kennwort. In der ODBC Konfiguration bieten die Oracle ODBC Treiber keine Passwortspeicherung an.
Im Datenbank Logikelement können Sie das Schema bei Oracle nicht browsen. Sie müssen hier den Benutzernamen angeben - in Großschrift.

Antwort:

Teilen Sie die Logiken in Schritte auf. Idealerweise steuert eine Logiktabelle nur einen Ausgang an. Einfache Ausgänge können parallelgeschaltet werden und zum Weiterschalten wieder auf die Weiterschaltbedingung zusammengeführt werden.
Die eingebauten Schrittketten sind extrem schnell. Auch wenn Sie sehr viele Schritte haben beeinflusst das die Geschwindigkeit nicht.
Platzieren Sie alle Schritte einer Kette in eine Gruppe.
Vergessen Sie nicht im letzten Schritt wieder zum Start der Schrittkette zu gehen.

Antwort:

Nein, praktisch nicht, es wird auch nicht viel langsamer. Die wirklichen technischen Grenzen liegen unter den Technischen Daten.
Um die Logik auch pflegen zu können ist es aber besser mehrere übersichtliche Logiktabellen zu verwenden.

Antwort:

PLC Engine Collect auf Geräten enthält selbst eine Datenbank (MySql). Die kann zusätzlich zu Datenbanken im Netz genutzt werden

Antwort:

Mit Schrittketten. Eine Schrittkette bearbeitet zu einer Zeit immer nur den aktuellen Schritt. Wird der fertig so wird auf den nächsten oder einen anderen Schritt geschaltet und nun der abgearbeitet.

Antwort:

Rufen Sie das Installationsprogramm mit den Parametern
<name of the installer> -destination=<destination directory> --i-agree-to-all-licenses --noprompt --noreadme --nooptions
auf. Prüfen Sie den Rückgabewert denn bei allen Fehlern wird die Installation abgebrochen.